Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Elmshorn - Schlägerei am Bahnhofsniedergang

    Elmshorn (ots) - Am Sonnabend, gegen 06.00 Uhr, alarmierten Passanten die Polizei, weil sich vor dem Bahnhofsniedergang in der Königsstraße eine Personengruppe zusammengerottet hatte und sich gegenseitig mit Keulen bzw. Baseballschlägern "bearbeitete".

    Bei Eintreffen der Polizei konnte nur noch ein Beteiligter verletzt am Boden liegend angetroffen werden. Dieser junge Mann musste zur medizinischen Versorgung durch einen Rettungswagen ins Klinikum eingeliefert werden. Lebensbedrohlich waren die Verletzungen nicht.

    Die sofortige Fahndung der Polizei im Nahbereich brachte leider keinen Erfolg. Die übrigen Tatbeteiligten konnten unerkannt entkommen.

    Insbesondere sucht die Polizei noch zwei südländisch aussehende junge Männern, ca. 190 cm groß und mit kräftiger Figur. Einer der Flüchtigen soll zur Tatzeit weiße Oberbekleidung getragen haben.

    Die Polizei in Elmshorn erbittet sachdienliche Hinweise unter Tel.: 04121/8030.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Horst-Peter Arndt
Telefon: 04551-884 2010
Fax: 04551-884 2019

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: