Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Pinneberg - Versuchter Raub

    Pinneberg (ots) - Am vergangenen Samstag, gegen 22.40 Uhr, ging die 41 Jahre alte Geschädigte aus Lettland den Gehweg in der Schauenburger Straße entlang. Als sie vor der Grundstückszufahrt der Firma Warncke war, kam eine männliche Person von hinten an sie heran und hat sie mit den Armen umklammert. Danach ist es zu einer verbalen Auseinandersetzung gekommen. Der Mann hat die Frau dann zu Boden gerissen und ihre Kleidung abgetastet. Danach ist der Mann in Richtung Bahnhof Pinneberg geflüchtet. Der Mann kann wie folgt beschrieben werden: - Südländer - ca.174 cm groß - 18-22 Jahre alt - trug eine weiße Kapuzenjacke und eine schwarze Lederjacke

    Die 41 jährige wurde bei dem Vorfall leicht verletzt. Es wurde ihr nichts entwendet. Sie hält sich zurzeit als Touristin in Deutschland auf.

    Die Polizei sucht nun Personen, die Hinweise auf den Täter geben können. Hierzu melden sie sich bitte bei der Polizei in Pinneberg unter: 04101/202-0.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sandra Rüder
Telefon: 04101-202 220
E-Mail: sandra.rueder@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: