Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Elmshorn - Nächtliche Ausfahrt von Jugendlichen

    Bad Segeberg (ots) - Am Freitag konnte die Polizei gegen Mitternacht im Carlo-Schmidt-Weg einen Pkw VW Golf stoppen, mit dem eine 15-jährige und ihre zwei Freundinnen offenbar eine Spritztour unternommen hatten.

Die 15-jährige gab an, dass sie mit ihrer Freundin zuvor bei Freunden mitgefahren wäre. Dabei hatten die Freundinnen viel Spaß und fassten den Entschluss, selbst einmal Auto fahren zu wollen. Die Jugendliche nahm sich ohne Wissen des Vaters einen Fahrzeugschlüssel und fuhr mit dem Golf und ihrer 14-jährigen Freundin los. Anschließend wurde noch eine 17-jährige Freundin aus Tornesch abgeholt. Die Fahrt ging weiter durch Uetersen, über die Autobahn und schließlich nach einem Besuch bei einem Schnellrestaurant in den Innenstadtbereich von Elmshorn, wo die Jugendlichen schließlich von der Polizei gestoppt wurden.

Die Eltern der Mädchen wurden verständigt und holten ihre Kinder auf dem Polizeirevier ab.

Es wurde eine Anzeige wegen unbefugten Gebrauchs eines Fahrzeuges und Fahrens ohne Fahrerlaubnis gefertigt.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Bianca Kohnke
Telefon: 04551/ 884-2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: