Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Kaltenkirchen - PKW-Aufbrüche

    Kaltenkirchen (ots) - In der Nacht zu Sonntag wurden in Kaltenkirchen, Heideweg, Malvenweg und Sanddornweg, drei PKW aufgebrochen. Die Täter schlugen an den abgestellten Fahrzeugen der Marken Renault und Citroen die Scheiben ein und entwendeten zwei mobile Navigationsgeräte, die von ihren Besitzern im Auto gelassen wurden. Zudem wurde aus einem PKW Peugeot Cabriolet eine Handtasche entwendet, die hinter dem Beifahrersitz versteckt war. Anschließend entkamen die Diebe unerkannt.

In einem weiteren Fall, Rosmarinweg, hörte gegen 01.20 Uhr der Eigentümer eines PKW VW Golf, dass die Scheibe an seinem Fahrzeug eingeschlagen wurde. Er sah einen Mann mit schwarzem Cap weglaufen und alarmierte die Polizei. Eine eingeleitete Fahndung blieb ohne Erfolg, die Kriminalpolizei in Bad Segeberg hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die Hinweise zu möglichen Tatverdächtigen geben können.

Sachdienliche Hinweise nehmen die Ermittler unter Tel.: 04551-8840 entgegen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: