Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Barmstedt - Ölspur führte offensichtlich zu 2 Verkehrsunfällen

    Barmstedt (ots) - Am Donnerstagvormittag kam es in der Zeit von 09.00 - 12.00 Uhr zu erheblichen Verkehrsbehinderungen in der Innenstadt von Barmstedt. Mitarbeiter der hiesigen Dienststelle und des Bauhofes der Stadt Barmstedt stellten fest, dass eine Ölspur, beginnend von der Lutzhorner Landstraße, über Mühlenstraße, Kuhberg, Am Markt, Marktstraße zum Sky-Parkplatz führte.

Die Mitarbeiter des Bauhofes und eine beauftragte Firma streuten den Bereich ab und stellten entsprechende Warnhinweise auf.

Offensichtlich mit durch diese Ölspur bedingt kam es in der Mühlenstraße zu 2 Verkehrsunfällen - 1 leichter Auffahrunfall (S 3), 1 P-Unfall mit einer leicht verletzten 68-jährigen Radfahrerin im Begegnungsverkehr -, die unmittelbar nacheinander kurz nach 09.00 Uhr von der PSt. Barmstedt aufgenommen wurden.

Da diese beiden Unfälle auch im Zusammenhang mit der Ölspur stehen dürften, sucht die Polizei Barmstedt (04123 / 684080) Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Verursacher der Ölspur geben können.

PK


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: