Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Prisdorf - Abgemeldetes Fahrzeug wurde gegen eine Stromstation gefahren und verursachte einen Schaden von über 20.000 Euro

    Prisdorf (ots) - Am vergangenen Freitag, gegen 11.00 Uhr, entdeckte ein Mitarbeiter des Bauhofes ein verunfalltes Fahrzeug, welches gegen eine Stromstation gelenkt worden war. Diese befindet sich an einem Sandweg, der den Auweg in Kummerfeld und den Dahl in Prisdorf verbindet. Das Fahrzeug, ohne amtliche Kennzeichen, wurde bei dem Aufprall stark deformiert. Personen waren nicht mehr vor Ort. Die Beifahrertür stand offen. Auf dem Sandweg vor der Stromstation war keine Bremsspur zu erkennen, lediglich eine Beschleunigungsspur. Die Stromstation wurde bei dem Aufprall so stark beschädigt, dass ein Schaden von über 20.000 Euro entstand. Es wurde vor Ort eine umfangreiche Spurensicherung betrieben.

Wer Hinweise zu dem Sachverhalt oder Personen geben kann, meldet sich bitte bei der Kriminalpolizei in Pinneberg unter 04101/202-0.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Bianca Kohnke
Telefon: 04551/ 884-2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: