Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Hasloh - Unfall mit vier Verletzten

    Hasloh (ots) - Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagmittag, gegen 12.40 Uhr, auf der B 4, sind vier Frauen leicht verletzt worden.

Die 24-jährige Fahrerin eines PKW Skoda aus Norderstedt befuhr mit ihrem Wagen die B 4 aus Richtung Quickborn kommend in Richtung Bönningstedt. In Höhe eines Altenheims wollte sie auf das Grundstück abbiegen.

Die 57-jährige Fahrerin eines hinter ihr fahrenden PKW VW bemerkte dies zu spät und fuhr auf den vor ihr haltenden PKW auf.

Bei dem Unfall wurden die Fahrerinnen sowie die 40-jährige Beifahrerin in dem PKW Skoda leicht verletzt, sie wurden in Krankenhäuser nach Pinneberg und Hamburg gebracht.

Die Beifahrerin in dem PKW VW wurde ebenfalls leicht verletzt, eine Behandlung im Krankenhaus war jedoch nicht erforderlich.

Die Höhe des entstandenen Sachschadens wird auf über 20 000 Euro geschätzt. Für die Zeit der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen wurde die B 4 für etwa 45 Minuten lang voll gesperrt.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: