Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Angriff auf junge Frau in Bokholt-Hanredder

    Pinneberg (ots) - In den frühen Morgenstunden des Sonnabends befand sich eine 19 Jährige auf dem Rückweg von Elmshorn zu ihrer Wohnanschrift in Barmstedt.

    Mit dem Fahrrad fuhr sie die Hauptstraße auf dem Radweg neben der rechten Fährbahn.

    Gegen 4.20 Uhr wurde die junge Frau kurz vor dem Ortseingangsschild Voßloch nach Passieren der Autobahnbrücke von einem unbekannten Mann in Höhe eines Maisfeldes von hinten angegriffen und vom Fahrrad gezerrt.

    Nach dem Überfall flüchtete der Täter. Nähere Einzelheiten zu seinem Fluchtweg und ggf. einem benutzten PKW oder Fahrrad sind bislang nicht bekannt.

    Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen unverzüglich aufgenommen.

    Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Aufklärung dieser Tat und fragt:

    Wer sah die junge Frau auf ihrem Fahrrad in Richtung Bokholt radeln? Hierbei ist der Zeitraum von 04.00 bis 05.00 Uhr von besonderem Interessse.

    Die Emiittiungen können auch durch Beobachtungen unterstützt werden, die vorbeifahrende Verkehrsteilnehmer hinsichtlich weiterer Fahrzeuge, die die Strecke benutzten bzw. dort abgestellt waren, gemacht haben.

    Hinweise nimmt die Polizei in Elmshorn, 04121-8030 entgegen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Telefon: 04101-202 274
Fax: 04101-202 209
E-Mail: elst.pinneberg.pi@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: