Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt - Polizei fahndet nach Raub auf Geldboten

    Norderstedt (ots) - Nach dem Überfall auf einen Geldboten am Montagmittag fahndet die Polizei mit Hochdruck nach dem Täter.

Der Unbekannte konnte trotz des Einsatzes zahlreicher Streifenwagen aus dem Kreis Segeberg und dem benachbarten Hamburg unerkannt entkommen.

Der Täter wurde wie folgt beschrieben:

Etwa 1,80 Meter groß; schlanke Figur; helles Kapuzenshirt; Jeans.

Die Kriminalpolizei in Norderstedt hat die Ermittlungen aufgenommen, Hinweise zu dem Täter nehmen die Ermittler unter Tel.: 040-528060 entgegen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: