Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Naherfurth - Zusammenstoß mit Rennradfahrer - Polizei ermittelt

    Naherfurth (ots) - Die Polizei in Itzstedt sucht einen bislang unbekannten Rennradfahrer, welcher am Mittwochmittag, gegen 12.30 Uhr, auf der Segeberger Straße mit einem 8-jährigen Jungen zusammengestoßen ist.

Der Junge war gemeinsam mit seinem Au-Pair-Mädchen auf dem Radweg in Richtung Itzstedt, entlang der Bundesstraße, unterwegs, als er mit einem entgegen kommenden, vorbeifahrenden Rennradfahrer kollidierte.

Der Junge trug nach dem Zusammenstoß keine offensichtlichen Verletzungen davon, allerdings musste er nachträglich mit dem Verdacht auf eine Gehirnerschütterung in einem Krankenhaus behandelt werden.

Der Rennradfahrer hatte sich nach dem Unfall nach dem Befinden des Jungen erkundigt und dann seine Fahrt fortgesetzt.

Er wurde wie folgt beschrieben:

Etwa 30 Jahre alt; ca. 1,85 Meter groß; schlank; dukelblaue Augen, kurze dunkle Haare. Der Mann war mit einer schwarzen, mittellangen Sporthose und einem schwarz-weißen T-Shirt bekleidet. Er war mit einem schwarzen Rennrad unterwegs.

Der Fahrer oder Zeugen, die Hinweise zu dem Fahrer geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Itzstedt unter Tel.: 04535-6310 in Verbindung zu setzen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: