Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Pinneberg: Schwerer Verkehrsunfall - beherzte Ersthelfer

    Pinneberg (ots) - Am Freitag, gegen 16:30 Uhr, wurde 44-Jähriger alkoholisierter Fahrer bei einem Verkehrsunfall auf der LSE schwer verletzt.

Der Mann war in seinem Opel in Richtung Schenefeld unterwegs, als er vor Waldenau auf Grund von Alkoholkonsum nach rechts von der Fahrbahn abkam und gegen einen Baum fuhr.

Durch den Zusammenstoß fing der Pkw an zu brennen. Der 44-Jährige konnte sich nicht selbständig aus dem Auto befreien. Dank beherzter und zur Hilfe eilender Verkehrsteilnehmer konnte der Mann aus dem Fahrzeug befreit und das Feuer noch vor dem Eintreffen der Rettungskräfte gelöscht werden.

Der 44-Jährige wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus verbracht.

Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,89 Promille, eine Blutprobe wurde entnommen.

Zur Höhe des entstandenen Sachschadens können derzeit keine Angaben gemacht werden.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 220
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: