Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Elmshorn: 47-Jähriger vorläufig festgenommen

    Pinneberg (ots) - Ein 47-jähriger Elmshorner konnte gestern, gegen 22:00 Uhr, von den Kollegen des Polizeireviers Elmshorn vorläufig festgenommen werden.

Der Elmshorner steht in Verdacht, zu vor von einem 46-jährigen Elmshorner Geld gefordert zu haben und den 46-Jährigen mit einer Flasche im Gesicht verletzt zu haben.

Der Vorfall ereignete sich in der Königstraße. Ein Passant alarmierte unverzüglich die Polizei.

Der Tatverdächtige konnte im unmittelbaren Bereich in einem Imbiss angetroffen und vorläufig festgenommen werden.

Das Opfer, der 46-Jährige, wurde mit Verletzungen in ein Hamburger Krankenhaus verbracht.

Gegen den mutmaßlichen Täter besteht zu dem ein offener Haftbefehl, er muss noch Haftstrafe wegen einer Raubstraftat verbüßen.

Die Ermittlungen der Kriminalpolizei in Elmshorn dauern an. Hintergründe sind derzeit noch nicht bekannt.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 220
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: