Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Hasenmoor: Hubschrauberpilot leitet Notlandung ein

    Bad Segeberg (ots) - Heute, gegen 13:40 Uhr, hatten die fünf Insassen eines Hubschraubers Hughs 500 Glück im Unglück. Der 58-jährige Hamburger Pilot, ein 31-jähriger Hamburger und ein 22-jähriger Mann sowie eine 56-jährige aus dem Kreis Stormarn und eine 27-jährige Hamburgerin wurden bei der Notlandung auf einem Feld in Hasenmoor/Wolfsberg leicht verletzt.

Die vier Passagiere wurden in Krankenhäuser verbracht.

Der Hubschrauber war in Hartenholm gestartet und nur wenige Minuten später auf dem Feld notgelandet.

Auf dem Feld befanden sich zu dem Zeitpunkt keine Menschen.

Angaben zur Ursache können derzeit noch nicht gemacht werden.

Vor Montag ist mit Ergebnissen nicht zu rechnen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 220
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: