Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Elmshorn: Fahrlässige Brandstiftung aufgeklärt

    Pinneberg (ots) - Am 25.11.08 kam es in einem leerstehenden Einfamilienhaus in Elmshorn, Ecke Sandberg/Wedenkamp zu einem Feuer. Durch die Kriminalpolizei Elmshorn konnte nun ermittelt werden, dass 2 Jugendliche im Alter von 14 Jahren und ein 13-jähriger Junge widerrechtlich in das Haus eingedrungen sind. Im Haus zündelte einer der Jugendlichen mit einem Feuerzeug. Dabei geriet ein Styroporballen in Brand, der zunächst von den Dreien wieder gelöscht wurde.

Kurze Zeit später brannte es aus dem Dachstuhl, offensichtlich der Ballen nicht vollständig gelöscht.

Der entstandene Sachschaden wird auf 20.000 Euro geschätzt.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 220
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: