Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Bramstedt - Lkw von der Fahrbahn abgekommen

    Bad Segeberg (ots) - Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr ein 48-jähriger Lastwagenfahrer gegen 11.20 Uhr die Bundesstraße 206 in Richtung Bad Segeberg. Im Butendoor, Höhe Lohstücker Weg, kam der Mann aus noch ungeklärter Ursache zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei wurde eine Lichtzeichenanlage touchiert. Eine dort wartende Radfahrerin konnte noch ausweichen, stürzte jedoch und blieb aber glücklicherweise unverletzt.

Danach zog die Sattelzugmaschine mit Auflieger quer über die Fahrbahn und prallte schließlich linksseitig gegen einen Baum.

Der Fahrzeugführer wurde geringfügig im Führerhaus eingeklemmt und konnte kurz darauf aus dem Fahrzeug befreit werden. Der Mann war nicht ansprechbar und musste mit dem Rettungswagen in ein Hamburger Krankenhaus eingeliefert werden. Zur Schwere der Verletzungen können derzeit keine Angaben gemacht werden.

Die Bundesstraße 206 ist noch immer im Zuge der Bergungsmaßnahmen voll gesperrt. Eine Rundfunkdurchsage wurde veranlasst. Die Polizei leitet den Verkehr weiträumig ab.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Bianca Kohnke
Telefon: 04551/ 884-2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: