Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Elmshorn - Täter auf frischer Tat festgenommen

    Bad Segeberg (ots) - In der Nacht zum Mittwoch verschaffte sich ein 63-jähriger Mann gewaltsam Zutritt zu dem örtlichen Amtsgericht und machte sich schließlich an einem Tresor zu schaffen.

Kurz darauf wurde der aus dem Plöner Bereich stammende Täter von einem Mann des Sicherheitsdienstes überrascht. Der Einbrecher ergriff die Flucht, indem er aus einem im ersten Stock geöffneten Fenster sprang und verletzte sich dabei am Fuß.

Der 63-jährige konnte schließlich nach Hinzuziehen mehrerer Streifenwagen in unmittelbarer Tatortnähe aufgegriffen und festgenommen werden.

Der Täter wurde anschließend mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Ermittlungen der Kriminalpolizei haben ergeben, dass der Täter im dringenden Tatverdacht steht, für vier weitere Einbruchdiebstähle in Amtsgerichten verantwortlich zu sein. Dabei kommen ein Einbruch in Schleswig, zwei Einbrüche in Norderstedt und ein weiterer in Pinnberg in Betracht.

Das Amtsgericht Elmshorn erließ am heutigen Tage auf Antrag der Staatsanwaltschaft Itzehoe einen Untersuchungshaftbefehl. Es wurde allerdings aufgrund der notwendigen medizinischen Versorgung ein Haftverschonungsbeschluss erlassen. Das Gericht behält sich vor, nach abgeschlossener stationärer Behandlung und erneuter Prüfung die Aussetzung des Haftbefehlvollzuges zu widerrufen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Bianca Kohnke
Telefon: 04551/ 884-2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: