Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Segeberg - Zwei Lauben brannten

    Bad Segeberg (ots) - Am frühen Freitagmorgen, gegen 05.35 Uhr, brannten in der Burgfeldstraße, auf einem Grundstück, zwei Gartenlauben. Verkehrsteilnehmer waren auf den Qualm aufmerksam geworden, welcher über die Fahrbahn der Theodor-Storm-Straße zog, und alarmierten Feuerwehr und Polizei. Als diese eintrafen, brannten ein sechseckiger Pavillon sowie ein kleiner Geräteschuppen bereits in voller Ausdehnung.

Die Freiwillige Feuerwehr konnte den Brand innerhalb weniger Minuten unter Kontrolle bringen, löschen und somit ein Übergreifen der Flammen auf ein etwa 10 Meter entferntes Einfamilienhaus verhindern.

Menschen kamen nicht zu Schaden.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen, die Höhe des entstandenen Sachschadens steht noch nicht fest.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: