Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Elmshorn - Raubüberfall

    Elmshorn (ots) - Eine Fußgängerin ging am Sonnabend, den 10. 01. 2009, 19.00 Uhr, durch den Flamweg.

    Unvermittelt wurde ihr von hinten kommend durch einen unbekannten Täter ein mitgeführter Leinenbeutel aus der Hand entrissen.

    Durch die Attacke fiel die Frau zu Boden und musste den Beutel beim Sturz loslassen.

    Der Täter entfernte sich mit der Beute vermutlich weiter in Richtung Turnstraße.

    Der Räuber wird wie folgt beschrieben:

    1. männlich 2. 14 - 16 Jahre alt 3. ca. 170 cm groß 4. schlanke sportliche Figur 5. Bekleidung zur Tatzeit:     dunkel Pudelmütze mit rotem Rand     dunkler Blouson     dunkle Jeanshose     Turnschuhe

    Im Leinenbeutel befanden sich u. a. ein Portemonnaie mit etwas Bargeld sowie zwei EC-Karten.

    Die eingeleitete Fahndung der Polizei verlief bislang erfolglos. Die Kriminalpolizei Elmshorn bittet um sachdienliche Hinweise unter Tel.: 04121/803-0.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Horst-Peter Arndt
Telefon: 04551-884 2010
Fax: 04551-884 2019

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: