Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Schenefeld: 26-jährige flüchtet in Pkw

    Pinneberg (ots) - Die Polizei in Schenefeld hat in der Nacht zu heute, gegen 01:40 Uhr, eine 26-jährige Hamburgerin in ihrem Mercedes stellen können.

Die Frau war zuvor in dem Auto geflüchtet, nach dem die Beamten mit einigen Insassen einen Streit in einer Diskothek in der Friedrich-Ebert-Allee klären wollten.

Das Fahrzeug stand zu dem Zeitpunkt im Bereich der Disco.

Die 26-Jährige entzog sich der Kontrolle in dem sie stark beschleunigte und ihre Fahrt über die Oderstraße, Franzosenkoppel, Spreestraße und Katzbachstraße fortsetzte. Es wurden teilweise Geschwindigkeiten von 100 km /h innerorts erreicht. Anhaltesignale der Polizei wurden konsequent missachtet.

Im Bereich der Spreestraße/Katzbachstraße wurde das Fahrzeug plötzlich abgebremst und ein männlicher Mitfahrer verließ das Auto und flüchtete zu Fuß, der 30-jährige Hamburger konnte gestellt werden.

Wenige Minuten später waren die Beamten ebenfalls erfolgreich und trafen die 26-Jährige in der Boberstraße an.

Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,99 Promille. Eine Blutprobe wurde entnommen.

Die 26-jährige steht nun in Verdacht eine Gefährdung des Straßenverkehrs begangen zu haben.

Die Ermittlungen dauern an, auch hinsichtlich der Beteiligung an einer Auseinandersetzung des 30-Jährigen in einer Discothek.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 220
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: