Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Barmstedt - Betrunkener Autofahrer wollte flüchten

    Barmstedt (ots) - Am Freitagabend, gegen 21.50 Uhr, wollte ein Pkw-Fahrer auf einem Parkplatz an der Straße "Kuhberg" rückwärts ausparken und übersah dabei einen anderen Pkw. Diesen fuhr er an.

    Ohne sich um die Unfallfolgen zu kümmern, wollte der Pkw-Fahrer umgehend vom Parkplatz flüchten. Daran wurde er aber von beherzten Passanten gehindert, welche ihn festhielten und der alarmierten Polizei übergaben.

    Grund des Fluchtversuchs war vermutlich die Tatsache, dass der Pkw-Fahrer vor Fahrtantritt Alkohol genossen hatte. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,84 Promille.

    Die Polizei ordnete die Entnahme einer Blutprobe und die Beschlagnahme des Führerscheins an. Ein Strafverfahren ist eingeleitet.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Horst-Peter Arndt
Telefon: 04551-884 2010
Fax: 04551-884 2019



Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: