Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Elmshorn: Schlafzimmer ausgebrannt

    Elmshorn (ots) - Aus bisher ungeklärter Ursache kam es am frühen Morgen, gegen 04 Uhr, zu einem Brandausbruch in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Wilhelmstr. Der 21-jährige Bewohner, dessen Schlafzimmer völlig ausbrannte, konnte sich zwar retten, zog sich allerdings Verbrennungen zweiten und dritten Grades an den Händen zu und musste ins Krankenhaus Boberg verbracht werden. Der Schaden wird auf 80 - 100000 EUR geschätzt.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

- -
Telefon: 04101-202 220
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: