Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Föhrden-Barl - Unfallbeteiligte gesucht!

    Föhrden-Barl (ots) - Die Polizei in Bad Bramstedt sucht die Insassen eines PKW, welche am frühen Montagmorgen, gegen 04.40 Uhr, auf der B 206, zwischen Föhrden-Barl und Hitzhusen, einen LKW überholt haben.

Ein 37-jähriger Lübecker befuhr mit seinem PKW Skoda die Bundesstraße hinter einem LKW mit gelber Rundumleuchte. Er setzte zum Überholen an, als er neben sich einen PKW bemerkte, welcher bereits den Überholvorgang eingeleitet hatte.

Vor Schreck zog der Skoda-Fahrer wieder nach rechts, geriet auf den Seitenstreifen, kam ins Schleudern. Anschließend rutschte der Wagen nach links, kam dort von der Fahrbahn ab und überschlug sich.

Der Fahrer wurde leicht verletzt ins Krankenhaus nach Neumünster gebracht.

Weder der LKW-Fahrer noch der Fahrer des überholenden PKW hielt an, es kann möglich sein, dass sie den Unfall hinter sich nicht bemerkt haben.

Die Polizei bittet die Beteiligten oder weitere Zeugen, sich mit der Polizei in Bad Bramstedt unter Tel.: 04192-39110 in Verbindung zu setzen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: