Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Sülfeld/ Borstel - Unfall mit tödlichem Ausgang

Sülfeld/ Borstel (ots) - Bei einem schweren Verkehrsunfall am Samstagmittag, gegen 12.15 Uhr, auf der L 81, zwischen Tönningstedt und Borstel, ist ein 58-jähriger Autofahrer tödlich verunglückt. Der Bad Bramstedter befuhr mit seinem PKW VW die Lindenallee aus Richtung Tönningstedt kommend in Richtung Bundesstraße 432. Im Verlauf einer Linkskurve kam er aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum. Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte das Fahrzeug am Baum vorbei und kam schließlich auf dem Seitenstreifen zum Stillstand. Der verunglückte Fahrer wurde von Einsatzkräften der Freiwilligen Feuerwehr Sülfeld aus seinem Wagen geborgen - für ihn kam jede Hilfe zu spät, er verstarb noch an der Unfallstelle. Die Höhe des entstandenen Sachschadens wird auf etwa 5000 Euro geschätzt. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Kiel wurde ein Sachverständiger zur Ermittlung der Unfallursache hinzugezogen. Für die Zeit der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen wurde die L 81 etwa 2 Stunden lang voll gesperrt. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Silke Tobies Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: