Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Segeberg - Überfall auf Antiquitätengeschäft

    Bad Segeberg (ots) - Am Mittwoch, gegen 17.10 Uhr, kam es in der Kirchstraße zu einem Überfall auf ein Antiquitätengeschäft. Zur Tatzeit betraten zwei Personen, ein Mann und eine Frau, das kleine Geschäft und täuschten Interesse an Antiquitäten vor. Als die allein anwesende Inhaberin sich einem Regal zuwandte, schlug der Mann plötzlich (mit einer Schusswaffe) auf die 70-jährige Dame ein.

Die Frau ging zu Boden und die Personen liefen aus dem Geschäft.

Der Geschädigten gelang es noch, bis zum Geschäftseingang hinter her zu laufen und um Hilfe zu schreien, so dass weitere Zeugen auf die flüchtenden Personen aufmerksam wurden.

Diese nahmen die Verfolgung des Pärchens auf, welches über den Parkplatz "Schweinemarkt" in Richtung Kirche/ Friedhof flüchtete. Im Bereich der Kirche verloren die Zeugen die beiden Personen aus den Augen, so dass diese unerkannt entkamen.

Die Polizei, welche mittlerweile von weiteren Zeugen alarmiert worden war, leitete sofort eine Großfahndung ein, welche jedoch ergebnislos abgebrochen werden musste. Die 70-jährige Geschäftsinhaberin wurde verletzt und befindet sich derzeit in stationärer Behandlung.

Unklar ist zurzeit, ob etwas entwendet wurde, die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Die beiden flüchtenden Personen wurden wie folgt beschrieben:

1. Person: Männlich; etwa 1,75 Meter groß; kräftig gebaut; weite Hose, dunkel gekleidet; helles Cap 2. Person: Weiblich; Kleiner als Person 1; dunkel gekleidet

Die Kripo Bad Segeberg sucht jetzt weitere Zeugen, die Hinweise zu den beiden Tätern geben können. Sachdienliche Hinweise nehmen die Ermittler unter Tel.: 04551-8840 entgegen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: