Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Sievershütten: Angetrunken verunfallt

    Sievershütten (ots) - Am Sonntagmorgen verunfallte ein angetrunkener 51-jähriger Mann aus Stuvenborn. Er befuhr kurz nach 03 Uhr mit seinem BMW Cabrio die Kaltenkirchener Straße in Richtung Hüttblek und schleuderte in einer Kurve gegen eine Mauer, die sich linksseitig der Fahrbahn befand und zerstörte diese gänzlich. Ein durch den Aufprall aufgewachter Zeuge ging auf die Straße, wo ihm der Unfallfahrer entgegenkam. Um nachzusehen, ob noch mehr Personen im PKW waren, ließ der Zeuge den Fahrer kurzzeitig aus den Augen, welches dieser nutzte und sich von dannen machte. An seinem Wohnort konnte der Fahrer schließlich von einer Funkstreife angetroffen werden. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,97 Promille. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

- -
Telefon: 04101-202 220
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: