Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Kisdorf - Unbekannter warf Flasche auf zwei 17-Jährige

    Kisdorf (ots) -

Die Polizei in Henstedt-Ulzburg sucht die Insassen eines PKW VW-Golf, aus dem heraus zwei 17-jährige Mädchen mit einer Flasche beworfen wurden.

Der Vorfall ereignete sich am vergangenen Samstag, gegen 21.20 Uhr, als die beiden Jugendlichen in der Kisdorfer Straße, aus Richtung Hasselbusch kommend unterwegs waren. Während eine mit Inline-Skates unterwegs war, schob ihre Bekannte das Fahrrad nebenher. Als sie sich etwa in Höhe der Erlöserkirche befanden, bemerkten sie einen silberfarbenen Golf IV, welcher zu ihnen auf der Fahrbahn aufschloss. In dem Wagen befanden sich vier junge Männer, welche die Jugendlichen ansprachen und im Laufe der Zeit immer aggressiver wurden. Schließlich warf der Beifahrer aus dem Auto heraus eine Bierflasche in Richtung der beiden 17-Jährigen. Diese verfehlte die jungen Frauen nur knapp und zerschlug auf dem Boden.

Die beiden Geschädigten wurden glücklicherweise nicht verletzt, auch wenn eine von ihnen von Glassplittern getroffen wurde.

Die Polizei in Henstedt-Ulzburg hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die Hinweise zu dem VW Golf, welcher auffällig "getunt" gewesen sein soll, geben können. Ebenfalls erhoffen sich die Ermittler Hinweise zu den vier jungen Männern.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 04193-99130 entgegen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: