Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt: Unfälle unter Alkoholeinfluss

    Pinneberg (ots) - Zunächst am Freitag, gegen 17:45 Uhr, steht eine 53-Jähriger Pkw-Fahrerin in Verdacht, auf einem Parkplatz in der Ulzburger Straße bei der Suche nach einer passen Lücke für ihren Honda rückwärts gegen eine Laterne gefahren zu sein.

Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 3,62 Promille.

Ein Strafverfahren wurde eingeleitet, nach den erforderlichen polizeilichen Maßnahmen wurde die 53-Jähriger zur Ausnüchterung ins Gewahrsam genommen.

Am Samstag, gegen 00:40 Uhr, wurde ein Fahrradfahrer leicht verletzt in ein Krankenhaus verbracht. Der 39-Jährige steht in Verdacht, ebenfalls unter Alkoholeinfluss beim Überqueren der Ulzburger Straße gestürzt zu sein.

Ein Atemalkoholtest wurde von ihm verweigert - eine Blutprobe entnommen.

Der Radfahrer war allein beteiligt.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 220
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: