Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bevern: Schwerer Verkehrsunfall - Frau eingeklemmt

    Bevern (ots) - Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am frühen Montagabend, als eine 40-jährige Tornescherin kurz vor 19 Uhr die Hauptstraße in Bevern von Ellerhoop kommend in Richtung Barmstedt befuhr. In einer Linkskurve kam sie aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und schlug mit der Fahrerseite gegen einen Baum. Sie erlitt schwerste Verletzungen am Kopf. Frau Finck kam nach der Bergung durch die Feuerwehr mit einem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus Boberg.

    Siehe auch Pressemitteilung der Freiwilligen Feuerwehr Pinneberg.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

- -
Telefon: 04101-202 220
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: