Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Bramstedt - Kripo ermittelt Exhibitionisten

    Bad Bramstedt (ots) - Die Kriminalpolizei Bad Segeberg hat in der vergangenen Woche einen 35-jährigen Bad Bramstedter ermittelt, welcher sich mehreren Frauen in exhibitionistischer Weise gezeigt hat.

Der Mann hatte sich in der Nähe des Schwimmbades aufgehalten. Als sich die Frauen näherten, trat er ihnen in den Weg und präsentierte sich unbekleidet.

Die Beamten kamen dem 35-Jährigen aufgrund der Beschreibung einer der Anzeigenden auf die Spur, der Täter hat seine Tat gestanden.

Im Rahmen der Ermittlungen in diesem Deliktsfeld wird immer wieder festgestellt, dass die, zumeist weiblichen Opfer, aus unterschiedlichen Gründen erst recht spät, oder gar keine Strafanzeigen erstatten. Da exhibitionistische Handlungen unterschiedlich wahrgenommen werden und bei den Opfern entsprechend unterschiedliche Wirkungen zeigen, bittet die Polizei, jede Tat umgehend, am besten über den Polizeinotruf 110, zur Anzeige zu bringen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: