Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Segeberg - Die deutsche EM-Bergtour ist zu Ende - der Kalkberg ruht

    Bad Segeberg (ots) -

Nach der Weltmeisterschaft 2006 lockte die größte Public Viewing Veranstaltung der Polizeidirektion Bad Segeberg zahlreiche Besucher in die Kreisstadt.

Die Polizei war bei allen Spielen in unterschiedlichen Einsatzstärken vor Ort und zieht ein insgesamt positives Fazit. An 19 Tagen besuchten über 66 000 Zuschauer die Arena, wobei allein beim Finalspiel am gestrigen Sonntag 12 000 Personen gezählt wurden.

An den Spieltagen ohne deutsche Beteiligung sahen durchschnittlich 500 Besucher die Spiele der übrigen Mannschaften.

Insgesamt waren an allen Tagen über 450 Beamtinnen und Beamte aus den Kreisen Segeberg und Pinneberg im Einsatz, die mit ihrer Anwesenheit Streitigkeiten im Keim erstickten und immer als Ansprechpartner für die Bürgerinnen und Bürger zur Verfügung standen.

Einigen Streithähnen mussten dann doch von den Kollegen die "rote Karte" gezeigt werden, es wurden 62 Platzverweise ausgesprochen. Die Polizei nahm 12 Störenfriede in Gewahrsam und leitete in 33 Fällen Ermittlungsverfahren, hauptsächlich wegen des Verdachts der Körperverletzung, ein.

7 Personen wurden bei Auseinandersetzungen leicht verletzt, in zwei Fällen kamen eingesetzte Polizeibeamte bei Widerstandshandlungen zu Schaden - sie sind weiterhin dienstfähig.

Die Polizei blickt auf ein feucht-fröhliches EM-Fest zurück, bei dem sich alkoholbedingte Auseinandersetzungen im Rahmen hielten und durch das schnelle Eingreifen im Wesentlichen begrenzt werden konnten.

Die Beamten sehen sich gut gerüstet für zukünftige Veranstaltungen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: