Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt: Munitionsfund

    Norderstedt (ots) - Auf einem Baustellengelände in der Stormarnstr. wurde gestern um 12 Uhr bei Baggerarbeiten ein verdächtiger Gegenstand aufgefunden. Die Beamten der eingesetzten Funkstreife stellten fest, das es sich offensichtlich um eine Handgranate handelte. Der Fundort wurde abgesperrt und der Räumdienst informiert. Dieser stelle fest, dass die Granate aus dem 2. Weltkrieg stammt. Zum Glück fehlte der Zünder. Sprengstoff war allerdings noch vorhanden. Die Handgranate wurde durch den Kampfmittelräumdienst entfernt bzw entsorgt.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

- -
Telefon: 04101-202 220
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: