Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt - Diverse Pkw-Aufbrüche

    Bad Segeberg (ots) - In der Nacht von Montag auf Dienstag wurden im Norderstedter Stadtbereich mehrere Pkw angegangen.

Im Feldweg wurde ein Kleinbus der Marke VW auf noch unbekannte Weise geöffnet. Hier konnte ein Autoradio-Navigationsgerät herausgehebelt und entwendet werden.

Im Kringelkrugweg wurden nach bisherigen Erkenntnissen bei drei Fahrzeugen die Scheiben auf der Beifahrerseite eingeschlagen. Bei einem Fiat wurde das Autoradio aus dem Geräteschacht entnommen und die Kabel abgeschnitten. Auch bei einem Pkw Ford wurde das Fehlen des Autoradios festgestellt. Obwohl sich Wertgegenstände in einem Daimler Benz befanden, blieben hier die Türen unberührt und verschlossen.

In der Hinrich-Thieß-Straße verschaffte man sich ebenfalls durch Einschlagen der Seitenscheiben Zugang zu drei Fahrzeugen. Der Besitzer eines Pkw VW Passat zeigte das Fehlen eines Handys an. Bei einem weiteren VW Passat wurde neben einem Handy noch das Navigationsgerät erbeutet. Ein VW Polo wurde zwar geöffnet, jedoch konnte hier kein Stehlgut festgestellt werden.

Wer in der Nacht zum Dienstag verdächtige Beobachtungen machen konnte oder sonst Hinweise zu den oben genannten Taten geben kann, setze sich bitte mit der Kriminalpolizei Norderstedt, Tel.: 040/52806-0 oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Bianca Kohnke
Telefon: 04551/ 884-2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: