Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Tornesch - Überfall auf Autohändler 2. Meldung - PKW aufgefunden

    Tornesch (ots) - Nach dem Überfall auf einen Autohändler in Tornesch am Donnerstagvormittag wurde inzwischen das vermeintliche Täterfahrzeug im Bereich Heidmoor aufgefunden. Drei der unbekannten Täter sind nach wie vor in unbekannte Richtung flüchtig.

Die Fahndungsmaßnahmen konzentrieren sich derzeit auf den Bereich des Fundortes, an dem der dunkelblaue PKW Mercedes aufgefunden wurde.

Im Zuge dieser Maßnahmen hat die Polizei einen Mann festgenommen, seine Tatbeteiligung wird derzeit geprüft.

Die flüchtigen Täter wurden wie folgt beschrieben:

1.Person: Männlich; etwa 22 Jahre alt; schlank; vermutlich Osteuropäer; Bekleidung: Blaue Jeans, dunkle Jacke 2.Person: Männlich; etwa 27 Jahre alt; muskulöse Figur; vermutlich Osteuropäer; helles Hemd mit Kragen 3.Person: Männlich; etwa 25 Jahre alt; mittellanges, helles Haar; Bekleidung: dunkles Hose, dunkle Jacke.

Nach wie vor schließt die Polizei nicht aus, dass die Flüchtigen bewaffnet sein könnten. Verkehrsteilnehmer werden eindringlich darum gebeten, keine Anhalter mit zu nehmen.

Zudem bittet die Kriminalpolizei Elmshorn mögliche Zeugen darum, sich zu melden, wenn sie den PKW im Bereich Quickborn/ B 4/ Autobahn beobachtet haben.

Die Vernehmungen der Kriminalpolizei sowie die Fahndungsmaßnahmen dauern weiter an, es wird nachberichtet.

Hinweise erbitten die Ermittler unter Tel.: 04121-8030.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: