Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt - Mofafahrer bei Unfall leicht verletzt

    Norderstedt (ots) - Bei einem Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag, gegen 13.20 Uhr, in der Segeberger Chaussee, Höhe Müllerstraße, ist ein 58-jähriger Mofa-Fahrer leicht verletzt worden.

Der aus Hamburg stammende Mann befuhr mit seinem Mofa, Marke "Kymco", die Segeberger Chaussee in Richtung Bad Segeberg.

An der Fußgängerampel, in Höhe der Müllerstraße überquerte ein 16-jähriger Radfahrer bei "rot" die Segeberger Chaussee und stieß mit dem Mofafahrer zusammen.

Beide Fahrzeugführer stürzten zu Bode und verletzten sich leicht.

Sie wurden vorsorglich ins Krankenhaus gebracht.

An dem Fahrrad und dem Mofa entstand geringer Sachschaden.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: