Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Pinneberg - Anhänger mit Torf überladen

    Pinneberg (ots) -

Beamte des Polizeireviers Pinneberg haben am Freitagvormittag, gegen 10.45 Uhr, im Jappopweg einen überladenen Anhänger festgestellt. Die Beamten hatten den 66-jährigen Rellinger, der mit seinem LKW und Anhänger unterwegs war, im Rahmen einer Verkehrskontrolle angehalten und überprüft. Dabei stellten sie fest, dass der Mann auf seinem Anhänger 2,5 Kubikmeter Torf transportierte und damit über 1,5 Tonnen geladen hatte. Das zulässige Gesamtgewicht des Anhängers betrug 850 kg, so dass der Fahrer jetzt aufgrund der über 83-prozentigen Überladung mit einem Bußgeld von 125 Euro sowie drei Punkten in Flensburg zu rechnen hat.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: