Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Halstenbek: 18-Jähriger leistet Widerstand gegen Polizeibeamte

    Pinneberg (ots) - Am Freitag, gegen 22:00 Uhr, leistete ein 18-Jähriger erheblichen Widerstand gegen Polizeibeamte nach dem es zuvor zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen im Bereich des Bahnhofvorplatzes gekommen ist.

Der 18-Jährige soll nach Zeugenaussagen unter anderem Passanten beleidigt, bepöbelt und provozierend angerempelt haben.

Die Beamten wurden ebenfalls beleidigt und der alkoholisierte 18-Jährige versuchte sich den Maßnahmen aggressiv und mit tätlichen Angriffen - gegen die eingesetzten Polizeibeamten - zu entziehen.

Auch eine Blutprobentnahme wurde durch erhebliche Widerstandshandlungen des 18-Jährigen gestört.

Der Heranwachsende kam ins Gewahrsam nach Pinneberg und wurde am Samstagmorgen wieder entlassen.

Anzeigen wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und wegen des Verdachts einer voran gegangenen Körperverletzung am Bahnhofsvorplatz wurden gefertigt.

Die Beamten blieben glücklicherweise unverletzt.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 220
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: