Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Groß Rönnau - Diebstahl von Bienenvölkern

    Bad Segeberg (ots) - Am Freitagmorgen wurde der Diebstahl von sechs Bienevölkern angezeigt.

    Die 32-jährige Hamburgerin hatte ihre Bienenvölker in einem Feldweg an der Strecke zwischen Groß Rönnau und Hamdorf, rechts der Straße in Richtung Hamdorf gesehen, aufgestellt.

    Als die Imkerin am Donnerstag wieder nach ihren Bienen sehen wollte, stellte sie fest, dass sechs ihrer Styropor-Kästen fehlten. Die Kästen werden wie folgt beschrieben: - Größe von 50 cm x 50 cm - Grün - Holzunterboden mit Nummern - mit den eingebrannten Buchstaben LV (Landesverband SH) gekennzeichnet

    Der materielle Schaden wird auf ca. 1500 Euro geschätzt.

    Nach Angaben der Imkerin müssen die Kästen fachmännisch abgenommen worden sein.

    Weiterhin liegen keine Täterhinweise vor. Daher bittet die Polizei Bad Segeberg um Mithilfe und fragt, wer zwischen Montag und Donnerstag in dem Bereich verdächtige Beobachtungen machen. Wer konnte ein Fahrzeug feststellen, dass in diesem Bereich vorher noch nicht aufgefallen war. Sämtliche Hinweise werden gern unter der Tel.: 04551/884-3110 entgegen genommen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Bianca Kohnke
Telefon: 04551/ 884-2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: