Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Henstedt-Ulzburg - Randale in der Filiale einer Fastfootkette

    Henstedt-Ulzburg (ots) - Am Sonnabend, gegen 02.45 Uhr, wurde die Polizei in die Filiale einer Fastfootkette an der Gutenbergstraße alarmiert, weil dort mehrere Personen randalierten.

    Vor Ort stellte sich heraus, dass es zwischen einer Gruppe von vier alkoholisierten Männern und dem Bedienpersonal bei der Aufgabe einer Bestellung zu Streitigkeiten gekommen war.

    Die vier Männer verwüsteten daraufhin Teile des Kassenbereichs und griffen das Bedienpersonal mit umher stehenden Gegenständen an.

    Die Mitarbeiter der Filiale setzten sich zur Wehr und wurden dabei leicht verletzt.

    Zwei der Täter konnten von der Polizei noch in der Nähe des Tatortes vorläufig festgenommen werden. Es handelt sich dabei um 36 und 39 Jahre alte Männer. Zwei weitere Mittäter konnten zunächst unerkannt entkommen.

    Die vorläufig festgenommenen Männer wurde dem Polizeigewahrsam zugeführt. Ihnen wurde zur Beweissicherung jeweils eine Blutprobe abgenommen. Ein Strafverfahren ist eingeleitet worden.

    Die Ermittlungen zu den genauen Tathintergründen dauern an.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Horst-Peter Arndt
Telefon: 04551-884 2010
Fax: 04551-884 2019

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: