Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Heidmoor: Zugelaufenes Pferd konnte Besitzerin übergeben werden

Bad Segeberg (ots) - Ein zugelaufenes Pferd mit Sattel, aber ohne Reiter, verursachte gestern Morgen in der Dorfstraße kurzfristig für Sorgen. Die braune Stute war dem Anzeigenden einfach zugelaufen, eine Reiterin jedoch nicht in Sicht. Die alarmierte Polizei nahm, unterstützt durch die Tochter des Anrufers, sofort die Ermittlungen und Absuche der anliegenden Höfe auf. Die Tochter hatte Erfolg und traf in Lutzhorn auf die Besitzerin. Diese hatte ihr Pferd für einen kurzen Moment aus den Augen gelassen. Diesen nutzte die Stute für einen eigenständigen Ausritt. Ein Reitunfall liegt glücklicherweise nicht vor. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Sabine Zurlo Telefon: 04101-202 220 Fax: 04101-202 209 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: