Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt - Mehrere Einbrüche

Norderstedt (ots) - Von Freitagabend bis zum frühen Sonntagmorgen ereigneten sich in Norderstedt mehrere Wohnungseinbrüche. In der Gottfried-Keller-Straße war ein Doppelhaus Ziel von den unbekannten Tätern. Über eine gewaltsam geöffnete Terrassentür gelangten die Diebe in Innere. Mit zwei Laptops und einer Fotokamera entkamen die Täter unerkannt. In der Straße "Ohlenhoff" drangen Einbrecher ebenfalls über eine aufgebrochene Terrassentür in ein Einfamilienhaus ein. Hier mussten sich die Diebe mit ein wenig Bargeld als Beute zufrieden geben. Auch im Bertha-von-Suttner-Stieg gingen die Einbrecher gewaltsam die Terrassentür eines Einfamilienhauses an. In der Wohnung wurden sämtliche Schränke und Schubladen durchwühlt. Bislang ist bekannt, dass die Einbrecher mit einer EC-Karte, einem Rücksack und einer Geldbörse als Beute unerkannt entkamen. Im Hirtenstieg drangen die Diebe ebenfalls über die Terrassentür in ein Doppelhaus ein. Die Wohnung wurde durchsucht. Die Einbrecher fanden aber offensichtlich nichts für sie verwertbares und flüchteten ohne Beute. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Horst-Peter Arndt Telefon: 04551-884 2010 Fax: 04551-884 2019 Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: