Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Pinneberg: Verdacht des Fahrens unter Drogeneinfluss

    Pinneberg (ots) - Gestern Morgen, gegen 08:30 Uhr, fiel einer Streifenwagenbesatzung ein 19-jähriger Mofafahrer auf. Der Fahrzeugführer war nicht nur ohne Helm auf dem Gehweg der Schauenburgerstraße unterwegs, es erhärtete sich während der Kontrolle auch der Verdacht des Fahrens unter Drogeneinfluss.

Ein durchgeführter Drogenschnelltest verlief positiv auf THC.

Eine Blutprobe wurde entnommen und die Weiterfahrt untersagt.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: