Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Pinneberg:Festnahme nach gefährlicher Körperverletzung im Pinneberger Stadtwald "Fahlt"

    Pinneberg (ots) - Bereits zwei Tage nachdem zwei 16 jährige Pinneberger im Stadtpark Fahlt von einer Gruppe Jugendlicher angegriffen und teilweise erheblich verletzt wurden, konnten die Täter durch die bei der Kriminalpolizeistelle Pinneberg Anfang März neu eingerichtete Ermittlungsgruppe Jugend ermittelt werden. In enger Zusammenarbeit mit den Jugendsachbearbeitern des Polizeireviers Rellingen, die von Schülern erste Hinweise auf die Täter erhielten, konnte am heutigen Morgen der erst vierzehnjährige Haupttäter ermittelt und festgenommen werden.

Er war am Samstagabend grundlos mit einem Messer und Fußtritten auf seine Opfer losgegangen, die ihm und seinen Freunden zufällig begegneten.

Der Täter, der erst vor zwei Monaten 14 Jahre alt und somit strafmündig wurde, konnte von den Geschädigten zweifelsfrei identifiziert werden. Er steht in dem Verdacht weitere gleichartige Straftaten begangen zu haben. In Absprache mit der Staatsanwaltschaft Itzehoe wurde der Jugendliche, aufgrund nicht vorliegender Haftgründe, wieder auf freien Fuß gesetzt. Im Zuge eines vorrangigen Verfahrens in Jugendstrafsachen muss er sich jedoch bereits in der kommenden Woche vor dem Jugendrichter des Amtsgerichtes Pinneberg für seine Tat verantworten. (P.H.)


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: