Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt - Einbrecher festgenommen

Norderstedt (ots) - Polizeibeamten des Polizeireviers Norderstedt gelang es, in der Nacht von gestern auf heute 3 weißrussische Tatverdächtige nach einem Einbruchsdiebstahl auf einem Reiterhof in Norderstedt vorläufig festzunehmen. Einer zivilen Streife des Polizeireviers Norderstedt fiel am späten gestrigen Abend ein weißer Transporter mit weißrussischem Kennzeichen, besetzt mit mindestens zwei Männern, im Stadtgebiet Norderstedt auf. Im Bereich der Niendorfer Straße wurde der Transporter abgestellt und die Insassen verließen das Fahrzeug. Die Personen verschwanden dann auf das Gelände eines Reiterhofes. Im weiteren Verlauf konnten die Polizeibeamten beobachten, dass immer mal wieder eine der Personen zum abgestellten Fahrzeug ging, kurz einstieg und dann wieder zurückkehrte auf das Gelände des Reiterhofes. Kurze Zeit später wurde der Transporter vom bisherigen Abstellort dichter an das Gelände des Reiterhofes heran gefahren und wieder abgestellt. Vom Reiterhof her waren auch in gewissen Abstände verdächtige Geräusche wahrnehmbar. Der Verdacht lag nahe, dass auf dem Reiterhof Einbrecher am Werk waren. Die Zivilstreife forderte Unterstützung an, der Bereich um den Reiterhof herum wurde von der Polizei umstellt. Kurz nach Mitternacht setzte sich der Transporter wieder in Bewegung und wurde von einer Polizeistreife in Nähe der Flughafenumgehung gestoppt. Bei der Kontrolle konnte diverses Diebesgut vorgefunden und beschlagnahmt werden. Hierbei handelte es sich u. a. um mehrere Reifen, einem Fahrtenschreiber, einer Autobatterie und Radioboxen sowie weiteren Fahrzeugteile und Werkzeuge. Die Schadenshöhe beträgt nach jetzigem Ermittlungsstand ca. 3.000 Euro. Eine Nachschau auf dem Gelände des Reiterhofes ergab im Verlauf der weiteren Ermittlung, dass ein dort abgestellter Lkw aufgebrochen worden war. Aus diesem wurden augenscheinlich der Fahrtenschreiber, die Batterie und vermutlich auch die Radioboxen ausgebaut. Auch in den Reitstall waren die Diebe offensichtlich eingedrungen. Insgesamt nahm die Polizei drei weißrussische Staatsbürger (24, 28 und 29 Jahre alt) vorläufig fest. Sie wurden für die weiteren Ermittlungen der Kriminalpolizei Norderstedt übergeben. Weitere Informationen können zur Zeit i. d. S. nicht gegeben werden. Die Ermittlungen dauern noch an. Es wird nachberichtet. ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Horst-Peter Arndt Telefon: 04551-884 2010 Fax: 04551-884 2019 Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: