Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Pinneberg: Polizei sucht Zeugen und mutmaßlichen Täter

    Pinneberg (ots) - Am Samstag, gegen 20:45 Uhr, wurden zwei Jugendliche im Alter von 16 Jahren Opfer einer Körperverletzung und Bedrohung.

Die beiden Jungen befanden sich zu Fuß mit drei weiteren Jugendlichen im Fahlt und waren unterwegs in Richtung Regio-Klinik.

Bereits am Anfang des "Stadtparkes" Fahlt bemerkten sie plötzlich, dass sie von einer Gruppe von 6-7 anderen Jugendlichen verfolgt wurden.

Aus dieser Gruppe heraus hat dann eine männliche Person plötzlich einen der Geschädigten ohne Grund getreten und mit einem Messer bedroht. Als der weitere 16-Jährige Geschädigte eingreifen und helfen wollte, wurde auch er von dem bislang Unbekannten geschlagen. Anschließend entfernte sich die Gruppe in Richtung Bahnhof Pinneberg.

Einer der beiden 16-jährigen Geschädigten wurde ambulant im Krankenhaus behandelt.

Die Polizei in Pinneberg hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt sachdienliche Zeugenhinweise zu dem Vorfall und dem Täter unter 04101-2020 entgegen.

Die gesuchte Person ist männlich, ca. 17-Jahre alt, hat blonde Haare und ca. 175 cm groß, der Jugendliche trug eine weiße Jacke mit schwarzen Mustern.

Eine Fahndung mit insgesamt sechs Streifenwagen verlief erfolglos.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: