Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Pinneberg: Polizei lässt sich nicht hinters Licht führen

    Pinneberg (ots) - Ein defektes Rücklicht machte die Beamten des Polizeireviers Pinneberg auf einen 36-jährigen Mann in einem Geländewagen aufmerksam. Während der Kontrolle im Hörnkamp händigte der Fahrzeugführer den Polizisten einen Führerschein aus - eine genaue Kontrolle ließen jedoch erhebliche Zweifel aufkommen, dass es sich bei dem Führerscheinbild tatsächlich um den 36-Jährigen handelt. .

Auf Vorhalt gab der Elmshorner schließlich zu, dass es sich um die Fahrerlaubnis seines Bruders handelt. Er selbst ist nicht im Besitz eines gültigen Führerscheins.

Der 36-Jährige steht nun in Verdacht des Fahrens ohne Fahrerlaubnis sowie dem Missbrauch von Ausweispapieren.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: