Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Segeberg - Einbrüche

    Bad Segeberg (ots) - Am vergangenen Wochenende kam es im Bereich der Marienstraße zu zwei Einbrüchen. Im Laufe des Samstags, in der Zeit zwischen 19.15 Uhr und 23 Uhr, brachen bislang unbekannte Täter in ein Therapiezentrum ein. Sie verschafften sich über einen Kellerschacht Zutritt zum Gebäude und gelangten so in das Innere. Dort brachen sie einen Kaffee-Automaten auf und entwendeten eine noch nicht bekannte Menge Bargeld. Des Weiteren brachen sie mehrere Türen auf und gelangten auf diese Art in mehrere Büroräume. Genaueres zum Stehlgut ist derzeit nicht bekannt, die Höhe des entstandenen Sachschadens wird auf etwa 10 000 Euro geschätzt.

In der Nacht zu Sonntag brachen die unbekannten Täter, ebenfalls in der Marienstraße, in eine Metallwerkstatt ein und entwendeten dort mehrere Werkzeuge. Anschließend verschafften sich die Einbrecher zu einem Büro Zutritt und versuchten, die sich dort befindlichen Tresore aufzubrechen.

Dieses misslang offenbar, die Täter entkamen unerkannt.

Die Kriminalpolizei in Bad Segeberg hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die Hinweise zu möglichen Tatverdächtigen geben können.

Sachdienliche Hinweise nehmen die Ermittler unter Tel.: 04551-884 0 entgegen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: