Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Kreis Segeberg - Sturmeinsätze

    Kreis Segeberg (ots) - In der Nacht zu Samstag kam es im Kreis Segeberg zu zahlreichen Polizeieinsätzen aufgrund des Sturmes.

Nahezu 40mal mussten die Beamten ausrücken, weil der Sturm Äste abwehte, Bauzäune und Baustellenabsicherung umkippte und somit Gefahrenstellen verursachte.

In Kaltenkirchen, Schafredder, kippte ein Baum in einen Neubau, die Familie wollte das Haus in der nächsten Woche einziehen. Glücklicherweise befanden sich zu dieser Zeit keine Personen im Haus, so dass niemand zu Schaden kam.

In Fahrenkrug wurde das Dach eines Fitnessstudios beschädigt, Teile stürzten nach innen ein. Auch in diesem Fall wurde niemand verletzt, der Betrieb wurde zunächst untersagt.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: