Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Segeberg - Gasmelder schlug Alarm - Fehlalarm

    Bad Segeberg (ots) - Polizei und Feuerwehr rückten am Freitagmittag, gegen 11.55 Uhr, aus in den Sperberweg, da der Gasmelder in einem Gebäude Alarm geschlagen hatte.

Die Rettungskräfte evakuierten die vier Personen, welche sich zu dieser Zeit im Haus aufhielten. Nach Prüfung der Gasleitung durch die Freiwillige Feuerwehr Bad Segeberg konnten die Personen in das Haus zurückkehren, da eine Fehlzündung in der Gastherme offenbar den Alarm ausgelöst hatte.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: