Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: B 206/ Heidmühlen - Schwerer Verkehrsunfall 2. Meldung

    B 206/ Heidmühlen (ots) -

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der B 206, im Bereich der so genannten "Heidmühlenkreuzung" ist eine 19-jährige Autofahrerin ums Leben gekommen.

Die aus der Nähe von Wahlstedt stammende Frau kam mit ihrem PKW Ford aus Richtung Heidmühlen und fuhr in Richtung B 206.

Dort übersah sie offenbar den PKW Audi eines 49-jährigen Mannes aus Bad Schwartau, welcher mit seinem Fahrzeug aus Richtung Bad Segeberg kommend in Richtung Bad Bramstedt fuhr, so dass es zum Zusammenstoß beider Wagen kam.

Durch die Wucht des Aufpralls wurden beide Fahrzeuge auf die Gegenfahrbahn geschleudert, wo sie mit dem PKW VW eines 52-jährigen Itzehoers kollidierten.

Dessen Fahrzeug sowie der Wagen der 19-Jährigen kamen auf einem Grünstreifen, der PKW Audi kam auf der Fahrbahn zum Stillstand.

Für die junge Fahrerin des PKW Ford kam jede Hilfe zu spät, sie verstarb an der Unfallstelle aufgrund ihrer schweren Verletzungen.

Der Fahrer des PKW Audi sowie die 48-jährige Beifahrerin in dem PKW VW wurden leicht verletzt, sie wurden ins Krankenhaus gebracht.

Beamte der Bundespolizei waren an der Unfallstelle und unterstützten ihre Kollegen bei der Unfallaufnahme. Ein Seelsorger der Bundespolizei war ebenfalls dort und übernahm die Betreuung der Rettungskräfte.

Die Freiwillige Feuerwehr Hartenholm unterstützte bei den Rettungs- und Bergungsmaßnahmen, für welche die Bundesstraße zunächst voll, danach halbseitig gesperrt wurde.

Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 25 000 Euro geschätzt.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: