Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Bramstedt: Nachtrag Feuer am heutigen Morgen

    Bad Segeberg (ots) - Die vom Brand betroffene 1,5-Zimmer-Wohnung im Landweg befindet sich in einem Anbau mit mehreren Mietparteien.

Die Löscharbeiten der Freiwilligen Feuerwehr Bad Bramstedt waren um 08:30 Uhr abgeschlossen.

In der Wohnung erlag eine männliche Person den Verletzungen in Folge des Feuers. Der Verstorbene befand sich bei Brandausbruch in einem der Zimmer. Bei dem Mann handelt es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um den 48-jährigen Wohnungsinhaber. Eine abschließende Identifizierung wird durch eine angeordnete Obduktion erfolgen.

Durch das Feuer wurde ein weiteres Appartement in Mitleidenschaft gezogen und ist derzeit nicht bewohnbar. Die anderen evakuierten Personen konnten jedoch in ihr Zuhause zurückkehren.

Die Schadenshöhe kann noch nicht beziffert werden.

Der Brandort bleibt beschlagnahmt. Zur Klärung der Brandursache werden Sachverständige des LKA hinzugezogen, eine technische Ursache kann zurzeit nicht ausgeschlossen werden. Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen der Kriminalpolizei derzeit nicht vor.

Mit weiteren Ergebnissen ist nicht vor Anfang nächster Woche zu rechnen. Es wird nachberichtet.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: